Buchstaben

Logopädie - Behandlung

Wie kommt man zum Logopäden?

Logopäden sind auf Verordnung des Arztes tätig. Der Arzt schreibt eine Heilmittelverordnung aus. Die Kosten werden bei Kindern ganz von der Krankenkasse übernommen. Erwachsene müssen einen Eigenanteil von 10 % selbst tragen.

 Behandlungsbeginn

 In der Regel wird zu Beginn einer Behandlung eine Erstuntersuchung mit Befunderhebung durchgeführt. Eine Diagnose wird erstellt, Informationen und evtl. Übungen mitgegeben. Je nach Dringlichkeit und Schwere der Erkrankung wird die logopädische Therapie bald möglichst oder zu einem späteren Zeitpunkt begonnen. 

Wie lange ist eine Therapiesitzung?

Eine Therapiesitzung dauert mindestens 30 Minuten; bei den meisten Störungsbildern müssen jedoch 45 Minuten angesetzt werden. Therapiezeit und Dauer richten sich nach dem Störungsbild, dem jeweiligen Zustand des Patienten und der Intensität der Therapie.

Therapiedauer

Die logopädische Therapie kann sich von wenigen Sitzungen bis über mehrere Jahre hinstrecken. Das hängt vom jeweiligen Störungsbild, aber auch von der Motivation des Patienten ab.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok